Historische Altstadt Stade

PDF

Bookmark

Historical city centre

Verzierte Fachwerk- und Kaufmannshäuser reihen sich in den mittelalterlich anmutenden Gassen aneinander.

Das ehemalige Handelszentrum der über 1000-jährigen Stadt war der Hansehafen, der mit seinen Cafés und Restaurants auch heute noch das Herzstück Stades ist. Das preisgekrönte Museum Schwedenspeicher, die Renaissance-Fassade des Bürgermeister-Hinze-Haus oder auch der historische Holzkran sind beliebte Fotomotive. Von Weitem sichtbar erhebt sich der barocke Turmhelm der St. Cosmae-Kirche über die Dächer der Altstadt. Ganz in der Nähe befindet sich die gotische Hallenkirche St. Wilhadi mit dem "schiefen Turm von Stade". Die verwinkelten Gassen bieten immer wieder neue Ein- und Ausblicke, die breite Fussgängerzone mit ihren vielen Geschäften lädt zum Bummeln und Verweilen ein. 

Zu den Highlights in der Hansestadt Stade zählen die inszenierten Erlebnisführungen, die die Geschichte der Stadt lebendig werden lassen.

Info

Directions

Anreise
Von der A26 der Ausschilderung Richtung Innenstadt folgen.

Parken
Fußläufig gut erreichbar gibt es folgende öffentliche Parkplätze (in der Regel kostenpflichtig):
Parkplatz Am Stadthafen
Parkaus Kaufland
Parkgarage Am Sande
Parkhaus Wallstraße

Öffentliche Verkehrsmittel
Anreise mit dem Regionalzug aus Richtung Hamburg oder Cuxhaven möglich. Zusätzlich fährt aus Richtung Hamburg die S-Bahn-Linie 3 nach Stade. Die Altstadt liegt einen kurzen Spaziergang vom Bahnhof entfernt.

Author

Tourismusverband Landkreis Stade/Elbe e.V.

Organisation

Urlaubsregion Altes Land am Elbstrom

Nearby

It appears that you are using Microsoft Internet Explorer as your web browser to access our site.

For practical and security reasons, we recommend that you use a current web browser such as Firefox, Chrome, Safari, Opera, or Edge. Internet Explorer does not always display the complete content of our website and does not offer all the necessary functions.